4. CRA-Kongress - 20. März 2014 - 1. Programmtag

9.00 Uhr | Martin Reker (Bielefeld)
Begrüßung und Einführung

9.15 Uhr | Matthias Schimpf  (Kreisbeigeordneter des Kreises Bergstraße)
»Neuordnung und Bedarfsplanung der regionalen Suchthilfe im Sozialraum«
Sehen Sie sich das Video zum Vortrag an >>
Vortrag von Matthias Schimpf als PDF herunterladen >>

9.45 Uhr | Martin Schmid (Koblenz)
»Casemanagement an der Schnittstelle von Jugendhilfe und Suchthilfe«
Sehen Sie sich das Video zum Vortrag an >>
Vortrag von Martin Schmid als PDF herunterladen >>

11.00 Uhr | Ulrich Kemper (Gütersloh)
»Wie erreicht man die suchtkranken Eltern auffälliger Kinder?«
Sehen Sie sich das Video zum Vortrag an >>
Vortrag von Ulrich Kemper als PDF herunterladen >>

11.45 Uhr | Michael Klein (Köln)
»Innovative Modelle ressourcenorientierter Suchtarbeit im familiären Setting«
Sehen Sie sich das Video zum Vortrag an >>
Vortrag von Michael Klein als PDF herunterladen >>

 

14.00 bis 17.00 Uhr | Symposien zu den Arbeitsfeldern:

  • I: Nina Beckmann (Bielefeld)
    »Einführung in den Community Reinforcement Approach«
  • II: Ulrich Kemper (Gütersloh)
    »Einführung in den CRAFT-Ansatz«
  • III: Gundra Simon, Jochen Bickel (Heppenheim)
    »CRA im Jobcenter«
  • IV: Franz Thurmaier (München)
    »Einführung in das Partnerschaftstraining«
  • V: Roswitha Stender, Erwin Wieskus-Friedemann (Gütersloh) »Kooperationsmodelle von Jugend- und Suchthilfe«
  • VI: Margarete Kloss-Lutterjohann, Michael Klein (Köln)
    »Hilfe für Männer mit Gewalt- und Alkoholproblemen nach dem TAVIM-Manual«

Tagesausklang:
Gesellschaftsabend ab 19:00 Uhr