CRA-Kongress 2016 - 1. Programmtag

Sucht und Arbeit

09.30 Uhr | Markus Banger (Bonn)
»Vom Casemanagement zum ambulant betreuten Wohnen«

10.15 Uhr | Norbert Scherbaum (Essen)
»Arbeitswelt und psychische Erkrankungen – Essener Erfahrungen«

11.00 Uhr | Barbara Schneider (Köln)
»Suizidalität und Beschäftigung«

11.45 Uhr | Brigitte Carl (Köln)
»Disability Management«

12.30 Uhr | Mittagspause

 

14.00 bis 17.00 Uhr | Workshops

  • I. Markus Schmid, Viersen:
    »Betätigungsorientierung in der Ergotherapie«

  • II. Tanja Schmitz-Remberg, Mönchengladbach:
    »Trampolin«

  • III. Brigitte Roloff, Viersen:
    »CRAFT-Ansatz«

  • IV. Brigitte Bloschak, Norbert von Dahlem, Mönchengladbach:
    »Integrationsbetriebe Mönchengladbach: Kulturküche/Fahrradstation Diakonie«

  • V. Rainer Lennartz, Viersen:
    »Integrationsbetriebe in Viersen "kaufbar"«

  • VI. Martin Reker, Bielefeld:
    »CRA Grundlagen«

  • VII: Annette Prinz, Viersen:
    »Achtsamkeitsbasierte Therapien in der Suchtbehandlung«

  • VIII: Katja Kreuzberg, Bonn:
    »Antabusgruppe Workshop«

  • IX: Martin Althoff, Coesfeld:
    »Arbeit und Beschäftigung als Weg aus der Sucht«

  • X: Johannes Hebebrand, Essen:
    »Bedeutung von Ernährung«

  • XI: Stephanie Kunz, Bielefeld:
    »RADIUS – ein nachstationäres internetgestütztes CRA-Therapieprogramm«

 

Tagesausklang:
Gesellschaftsabend im Auffelder Bauerncafe.
Adresse: Auffeld 26 in 47929 Grefrath-Oedt