Wichtiger Hinweis

Der Workshop von Herrn Dr. von Schönfeld wurden mit dem Workshop Sucht und Arbeit (Fr. Wetzlmair) zusammengelegt. Die Präsentation aus dem gemeinsamen Workshop finden Sie hier >>

Workshop 2015 - Sucht und Justiz

»Haftentlassung als Start in ein stabileres Leben«

Mit der Haftentlassung tun sich für Betroffene viele Chancen und Risiken auf. Plötzlich werden wieder ganz andere Fähigkeiten gebraucht, als in den Monaten und Jahren zuvor. Dass Gefangene an psychiatrischen Störungen, allen voran an Suchterkrankungen leiden, ist die Regel und nicht die Ausnahme. Meist sind es sogar mehrere Beeinträchtigungen gleichzeitig.

Mit der Haftentlassung müssen Selbstbestimmung und Abhängigkeiten neu austariert und neue Sicherheiten und Inhalte gewonnen werden. Oft sind die Erwartungen besonders groß und die Möglichkeiten besonders begrenzt. In dieser Übergangsphase ist die Gefahr von Rückfällen in eine Suchterkrankung und/ oder neue Kriminalität besonders hoch. Sie kann aber effektiv gesenkt werden.

In Bielefeld hat sich seit vielen Jahren eine gut vernetzte Kooperation im „Netzwerk soziale Strafrechtspflege“ etabliert. Neue Angebote des Übergansmanagements für suchtkranke Haftentlassene und ein Modellprojekt der Haftnachsorge für psychisch kranke Straftäter durch die Forensische Fachambulanz Bethel sind nur einige Beispiele für den Versuch, die Haftentlassung zu einem Start in ein stabileres Leben werden zu lassen.

In dem Workshop wollen wir u. a. mit Vertreterinnen und Vertretern der Justizvollzugsanstalten, der Bewährungshilfe und Führungsaufsicht, der Polizei sowie der Forensischen Fachambulanz grundsätzliche Fragen des Übergangsmanagements für suchtkranke Straftäter diskutieren und an beispielhaften Fällen Möglichkeiten und Grenzen veranschaulichen.

Wir möchten Sie einladen, Ihre Erfahrungen einzubringen sich an einer lebendigen Diskussion zu beteiligen.

Dr. med. Carl- Ernst von Schönfeld
Forensische Fachambulanz Bethel

Gadderbaumerstr. 31
33602 Bielefeld

Telefon: 05 21 - 77 27 87 40
E-Mail: Dr. med. Carl- Ernst von Schönfeld