Literatur zum Thema Disulfiram (Antabus ®)

Hier finden Sie Literatur zum Thema Disulfiram:

Übersicht verschiedener Alkohol-Rückfallprophylaktika
Tabelle nach Tages-Behandlungskosten sortiert (Stand: 03.2017)

Ambulante Langzeit-Intensivtherapie für Alkoholkranke
Studie ALITA von Prof. Dr. Dr. Hannelore Ehrenreich vom Max-Planck-Institut für Experimentelle Medizin aus Göttingen.

Zur Webseite ALITA >>
Ambulante Langzeit-Intensivtherapie für Alkoholkranke:
Ein neuer Weg in der Behandlung schwer Alkoholabhängiger 

Behandeln oder nicht behandeln – das ist keine Frage!
Artikel über den sozialpolitischen Umgang mit innovativen ambulanten Therapiekonzepten am Beispiel von ALITA.

Zusammenfassung Zeitschrift für Allgemeinmedizin
2003; 79: 613-617 - DOI: 10.1055/s-2003-816022

Disulfiram (Antabus ®)in der Suchtbehandlung
Übersichtsarbeit von Robert und Roland Olbrich zu der Effektivität von Disulfiram. Fachzeitschrift SUCHT | 53 (2) | 72 – 81 | 2007

Ziel: Darstellung von Untersuchungen zur Effektivität von Disulfiram bei der Behandlung von Alkoholkranken und von Patienten mit Missbrauch/Abhängigkeit von anderen Suchtstoffen für den Zeitraum 1996–2005.

Methodik: Systematische Literaturrecherche in zwei Datenbanken.

Ergebnisse: Mit den verwendeten Auswahlkriterien wurden zehn Originalarbeiten gefunden; alle sind methodisch durch Randomisierung und Intent-to-Treat-Auswertungen gekennzeichnet. Im Vergleich zu Placebo war während einer Disulfiram-Behandlung die Zahl der Tage ohne Alkoholkonsum bei den Suchtkranken signifikant erhöht. Analoge Ergebnisse zeigten sich auch hinsichtlich des Konsums von Kokain bei Kokainabhängigkeit.

Schlussfolgerungen: Die Wirksamkeit von Disulfiram in der Alkoholismusbehandlung wurde in Studien mit hohem methodischen Standard bestätigt. Auch ein neues Indikationsfeld für Disulfiram – die Kokainabhängigkeit – scheint sich auf vorerst schmaler empirischer Basis abzuzeichnen. 

Link: Disulfiram (Antabus ®) in der Suchtbehandlung

Disulfiram zur Rückfallprophylaxe bei der Alkoholabhängigkeit
Artikel zur Rückfallprophylaxe-Einschätzung mit Disulfiram von Dirk Wedekind et.al., veröffentlicht im Rahmen der CRA-Kongressreihe der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bethel.

Pharmakologische Rückfallprophylaxe bei Alkoholabhängigkeit
Übersichtsarbeit von Falk Kiefer und Sabine Löber zur medikamentösen Abstinenzunterstützung bei Alkoholabhängigkeit.

Abstract der Fachzeitschrift Psychiatrie und Psychotherapie
up2date 2 | 2008 | DOI 10.1055/s−2007−986228